Ketteholen 2024

Traditionell ist das Ketteholen der Auftakt in die neue Schützenfestsaison. Am 23.05.2024 trafen sich einige Schützenschwestern und Schützenbrüder vom Schützenverein Bersenbrück von 1820 e.V., um 17 Uhr am Haupteingang der Kreissparkasse Bersenbrück.

Kommandeur Sebastian Dopheide begrüßte alle Anwesenden, besonders das Jugendkönigspaar SM Julien I Geppert mit IM Lara Im Walle und Schützenkönig Klaus II Kreiling mit seinem Adjutanten Rolf Sandbrink.

Lars Pfeilsticker von der Kreissparkasse, empfing die Abordnung vor dem Haupteingang und bat sie hinein. Vor dem Tresorraum fand dann die offizielle Begrüßung statt. Präsident Hubert Wessel bedankte sich bei der Kreissparkasse für die gute Zusammenarbeit und die Einladung am heutigen Tag. Es stellte sich die Frage, wie lange es die Tradition des Ketteholens schon gebe, eine sichere Antwort konnte aber keine der anwesenden Personen geben.

SM Klaus II dankte der Kreissparkasse ebenfalls für die Einladung und das sichere Verwahren der Königskette. Als Zeichen der Wertschätzung verlieh er den anwesenden Vertretern der Kreissparkasse seinen Königsorden.
Auch dies hat Tradition und wurde gerne von ihnen angenommen, da es sich ebenfalls um Schützenschwestern und Schützenbrüder handelte.

Nach einigen netten Gesprächen, entnahm unsere Schatzmeisterin Marion Grafe die Insignien unseres Vereins aus dem Tresorfach. Sowohl die Königsketten, als auch das Diadem passten nach wie vor. Das Schützenfest kann also kommen.

Nach einem abschließenden Gruppenfoto, wurde der Abend dann bei einem gemeinsamen Schnitzelessen im Hotel Hilker ausklingen lassen. Die Kreissparkasse Bersenbrück lud die Abordnung unseres Schützenvereins dazu ein.

An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank an die Kreissparkasse Bersenbrück, für die gute Bewirtung und die netten Gespräche.